12.10.2011

Anders denken. Einfach machen.

Heute wäre mein Vater 75 Jahre alt geworden. Ich schenke ihm den Start meiner Website. Mit einem Blog ganz in seinem Sinne: Er hat mich dazu erzogen zu denken. Anders zu denken. Und er hat mich dazu erzogen, zu machen. Einfach zu machen.

Anders denken. Einfach machen.

Er war ein großer Freund der klaren Sprache. Was bleibt einem mit dem Namen “Schiller” auch anderes übrig? Und er war ein Freund der wechselnden Betonung. Das Spiel mit den vier Worten hätte ihm gefallen: Anders denken. Anders denken. Einfach machen. Einfach machen.

“Ich denke, also bin ich”. Das gilt nicht nur für Philosophen. Denken hilft. Auch wenn ein Buchtitel meint, es nütze nichts. Anders zu denken, nützt wohl. Nämlich den gewohnten Denkschemata zu entfliehen, die üblichen Gedankengänge zu verlassen, und damit den vorhersehbaren Ergebnissen ein Schnippchen zu schlagen.

Märkte erobern, an die sonst keiner denkt.

Darum geht es in diesem Blog. Dazu lade ich Sie ein. Zum Perspektive wechseln, Argumente austauschen, Positionen diskutieren, Gewohntes hinterfragen, Ideen spinnen. Und mutig an die Umsetzung zu gehen, so schräg die Idee auch scheint. Das geht am besten gemeinsam. Machen Sie mit!

Ich freu mich auf Ihre kreativen Kommentare.

Ihre

Heidi Schiller

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien